Anmeldeformular online

23. Mineralien- und Fossilien Tage Ober-Olm vom 7.-8. OKTOBER 2017                                           home

 

Veranstalter: Georgius Agricola Verein Mainz-Wiesbaden e.V. - GAV-

Veranstaltungsort: Ulmenhalle, Essenheimer Str. 17a, 55270 Ober-Olm,

Öffnungszeiten:  Samstag: 11:00 bis 18:00 Uhr;   Sonntag  10:00 bis 17:00 Uhr

Börsenleitung: Ruth Göbel, Sandbachstr. 7, 65191 Wiesbaden

An Frau

Ruth Göbel

Sandbachstr. 7

D-65191 Wiesbaden


Tel.

E-Mail:

URL: www.gav-mainz.de


Anmeldung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Der Gesamtbetrag ist spesenfrei unter dem Stichwort "GAV Börse 2017" auf das u. g. Konto anzuweisen. Die Tischreservierung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen und dem Eingang der Standgebühren. Es erfolgt eine schriftliche oder telefonische Benachrichtigung an den Aussteller. Einlass für Aussteller zum Aufbau am Samstag ab 7:00 Uhr.

Mit Unterzeichnung dieser Anmeldung erkenne ich die Teilnahmebedingungen der Mineralien- und Fossilientage Ober Olm ohne Einschränkung an.

Anmelde- und Einzahlungsschluss ist der 18. September 2017!

 

_____________, den _____________ Unterschrift ________________________

 

23. Mineralien- und Fossilien Tage Ober-Olm vom 7.-8. OKTOBER 2017

Veranstalter: Georgius Agricola Verein Mainz-Wiesbaden e.V. - GAV-

Veranstaltungsort: Ulmenhalle, Essenheimer Str. 17a, 55270 Ober-Olm

Börsenleiter: Ruth Göbel, Sandbachstr. 7, 65191 Wiesbaden

Tel. , E-Mail:

 

 

Teilnahmebedingungen

 

 

 

1.      Aussteller

 

Ausstellen können  Mineralien-, Fossilien-Sammler und  Fachhändler sein.

 

2.      Ausstellungsmaterial

 

Mineralien, Fossilien, Edelsteine, Systematik, Sammlerzubehör; Bergbauartikel, Schmuck max. 30 %

 

3.      Anmeldung
senden an:  Ruth Göbel, Sandbachstr. 7, 65191 Wiesbaden, oder  gav-mainz@t-online.de
Jede Anmeldung wird per Post oder E-Mail bestätigt! (ca. 3 Wochen vor dem Termin)

 

4.      Kosten
Jeder Tisch (170cm x 60cm) kostet 30 EUR für die Dauer der Veranstaltung.

Die Tischreservierung ist erst nach der Bezahlung für den Veranstalter verbindlich! (Ziel: bis 18.09.2017).

Bei Bezahlung nach dem 18.09.2017 betragen die Gebühren je Tisch 35,00 EUR!

Bankverbindung:      Nassauische Sparkasse Wiesbaden; 

Bankleitzahl.   51050015;               Kto.-Nr: 119827624

BIC.                  NASSDE55XXX;    IBAN.      DE94 5105 0015 0119 8276 24

5.      Aufbau
Am Samstag ab 7:00 Uhr kann der Aufbau in der Halle beginnen. Sorgen Sie bitte für Tischabdeckung und Frontabdeckung bis zum Boden. Nach dem Aufbau (vor Börsenbeginn) müssen die Parkplätze vor dem Eingang für Ihre Kunden geräumt werden! Hinter der Halle ist ausreichend Parkraum. Ausstellungsplätze müssen bis 9:30 Uhr belegt sein, sonst werden die Plätze anderweitig belegt. Untervermietung ist nicht möglich. (Nennen Sie uns bitte auf der Anmeldung auch die Länge eigener Aufbauten, für die keine Tische benötigt werden!)

6.      Abbau
Ab 17:00 kann der Abbau beginnen -bitte nicht vorher-. Bei Verlassen des Standes Abfall und Müll selbst entsorgen!!!!

7.      Standgestaltung
Der Veranstalter stellt dem Aussteller die in der Anmeldung bestellte Tischanzahl zur Verfügung (Bestätigung).

Die weitere Gestaltung, insbesondere Tischabdeckung und Frontabdeckung bis zum Boden, ist Sache des Ausstellers,

Tischverbreiterung in den Freiraum hinter dem Tisch bedarf der Absprache mit dem Börsenleiter.

Tischüberbau in die Gänge ist nicht erlaubt.

Leistungsaufnahme  maximal 150 Watt pro Tisch

Pro Stand wird  max. 30 % Schmuck zugelassen.

8.      Auflagen
Jeder Aussteller verpflichtet sich durch Unterschrift auf der Anmeldung, für seinen Ausstellerplatz und seine Ausstattung die berufsgenossenschaftlichen Unfallverhütungsvorschriften, die feuer-, baupolizeilichen- und ordnungsamtlichen Vorschriften einzuhalten. Der Aussteller hat am Stand ein Schild mit kompletter Anschrift anzubringen.

Auflage vom Ordnungsamt: Der Aussteller hat am Stand ein Schild mit Namen und kompletter Anschrift lesbar anzubringen.

Ferner besteht Preisauszeichnungspflicht für alle angebotenen Produkte.

1.      Haftung

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Personen - und Sachschäden an den Ausstellungsständen und am Ausstellungsgut. Notwendige Versicherungen sind Sache der Aussteller. Der Aussteller haftet für alle von ihm oder seinen Beauftragten verursachten Schäden am festen oder beweglichen Inventar der Halle, insbesondere auch für die vom Veranstalter angemietete Standausstattung.